Omega-3 DHA für höhere Konzentrations-Fähigkeit

In unserem Gehirn sind etwa 90 Milliarden Nervenzellen, welche über Synapsen miteinander verbunden sind. Die Omega 3-«Hirnfettsäure» DHA trägt zur Erhaltung einer normalen Gehirnfunktion bei und unterstützt somit unser „Hochleistungszentrum”. DHA und EPA sind besonders wichtige Omega-3-Fettsäuren.

Omega-3-Fettsäuren schützen Zellen vor oxidativem Stress

Für unseren Körper sind die Omega-3-Fettsäuren wichtig; genaugenommen sogar nicht nur wichtig, sondern essenziell! Das bedeutet zum einen, dass sie lebensnotwendig sind, zum anderen, dass unser Körper sie selbst nicht herstellen kann und deshalb auf entsprechende Nahrung angewiesen ist. Omega-3-Fettsäuren sind ungesättigt und gehören zur Gruppe der Omega-n-Fettsäuren, welche früher auch unter dem Namen Vitamin F bekannt waren. Zwei Mitglieder der Omega-3-Familie sind für uns besonders relevant, nämlich die Docosahexaensäure (DHA) und die Eicosapentaensäure (EPA). Beide erfüllen in unserem Organismus wichtige Aufgaben.

Omega-3-Fettsäuren nicht nur wichtig für den menschlichen Organismus, sondern sogar essenziell, das heißt, sie sind für uns überlebenswichtig, gleichzeitig können wir sie selbst aber nicht herstellen. Die Konsequenz: Wir sind für die Aufrechterhaltung unserer normalen Körperfunktionen darauf angewiesen, über unsere Ernährung genügend davon aufzunehmen.

DHA:


DHA nennt man auch die „Himfettsäure“. Sie ist besonders wichtig für das Gehirn. Dort befinden sich die etwa 90.000.000.000 Nervenzellen, welche über Synapsen miteinander verbunden sind. Davon bildet jede Nervenzelle zwischen einer und 100.000!

Dieses System ermöglicht es uns zu denken, zu lernen und uns zu erinnern. Dass ein solches „Hochleistungsrechenzentrum" nicht ohne Unterstützung funktionieren kann, erscheint logisch. Hier kommt die DHA ins Spiel, denn die Aufnahme von 250 mg DHA täglich trägt
zur Erhaltung einer normalen Gehirnfunktion bei.

DHA = Docosahexaensäure

EPA:

Mit DHA spielt vor allem diese Omega-3-Fettsäure eine große Rolle für das wichtigste Organ unseres Organismus, das Herz. EPA bildet die Grundlage zur Bildung von Eicosanoiden, welche unter anderem an der Herzfunktion beteiligt sind.

EPA = Eicosapentaensäure

Omega-3-Kapseln

Sowohl Lecithin als auch Vitamin E haben eine antioxidative Wirkung. Vitamin E trägt dazu bei, die Zellen vor oxidativem Stress zu schützen. Lecithin ist daneben ein wichtiger Bestandteil der Zellmembrane.
Die Kapseln sind für Erwachsene und Kinder ab 3 Jahren geeignet. Täglich können bis zu zwei Kapseln eingenommen werden.

Zusammen mit DHA spielt EPA eine grosse Rolle für unser Herz und trägt zur Erhaltung der normalen Herzfunktion bei. EPA bildet die Grundlage zur Bildung von Eicosanoiden.

Deesse Omega 3-Fettsäuren stammen von der Alge Schizochytrium, eine ganz neuartige Quelle für diese besonderen Fettsäuren. Lecithin (Sonnenblumenlecithin) ist ein wichtiger Bestandteil der Zellmembrane.

Das Besondere an den Déesse Omega 3 Lecithin & Vitamin E Kapsel • DHA ist als Hirnfettsäure wichtig für unsere Gehirnfunktion


• zusammen mit EPA trägt es zu einer normalen Herzfunktion bei
• die enthaltenen Omega 3-Fettsäure stammen von der Alge Schizochytrium, die Hülle besteht aus Maisstärke.

Somit sind die Kapseln auch für eine vegane Ernährung geeignet und sind geeignet für Erwachsene und Kinder ab 3 Jahren

Artikel-Nr.: 126280 Omega 3, 60 Kapseln (39 gr.) für 1 Monat

Algenöl (USA), Vitamin E, Sonnenblumenlecithin, alpha-Tocopherol-Konzentrat (Vitamin E)

Verzehrempfehlung: 2 Kapsel täglich zur Mahlzeit einnehmen.

Beraterin Regine Grosch

Frage / Bestellung per Telefon oder E-Mail

Rufen Sie mich an:

0178-72 48 163

Schreiben Sie mir:

Mail-Formular