Öffnungszeiten

Anfragen und Bestellungen können per E-Mail oder über WhatsApp übermittelt werden.

Telefon: Mon - Fri 10:00 - 18:00

KONTAKT

Déesse Kosmetik
Beratung & Vertrieb
Regine Grosch
Gütersbachweg 10
75323 Bad Wildbad

Fragen oder Bestellung?
+49 (0)178 72 48 163
reginegrosch@gmail.com

Über diese Seite

Du suchst Kosmetik zur Haut- und Gesichtspflege oder Nahrungsergänzung und hast dazu Fragen? Auf den Seiten "Beratung" wurden Lösungen zu den meisten Anforderungen zusammengestellt. Von dort gelangst du zu den empfohlenen Produkten, die entweder im Deesse Online Shop oder direkt bei mir bestellt werden können.

Frage / Bestellung? +49 (0)178 72 48 163
DE

Sonnige Aussichten

Sonnencremes bieten Schutz & Pflege für die Haut

Hautschutz

&

Pflege

in der

Sonne

Eine Vorsorge ist besser als Nachsorge - moderne U/V-Filter

Die Sonnenstrahlung ist und bleibt weiterhin einer der maßgeblichsten Einflussfaktoren für die Hautalterung. Jedoch ist die Hautalterung auch derjenige, dem man am einfachsten entgegenwirken werden kann.

Moderne UV-Filter bieten effektiven Schutz vor schädlicher UV-Strahlung und helfen somit, unerwünschten Anzeichen vorzeitiger, durch Licht verursachter Hautalterung vorzubeugen, wie beispielsweise den bereits erwähnten Pigmentflecken.

Schutz vor schädlichen Strahlen

Um die warmen Sonnenstrahlen unbeschwert genießen zu können, ist ein umfassender Hautschutz notwendig. Die Sonnenlinie bietet Produkte basierend auf neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen, die ein komplettes Sortiment für alle Hauttypen und Bedürfnisse umfassen. Es ist wichtig zu verstehen, dass Sonnenlicht nicht nur sichtbares Licht beinhaltet, sondern auch unsichtbare UVA-, UVB- und Infrarotstrahlen, die freie Radikale erzeugen und unterschiedliche Auswirkungen auf den menschlichen Körper haben.

Mögliche Maßnahmen:

  1. Verwendung von Sonnenschutzprodukten: Die Produkte der Sonnenlinie bieten effektiven Schutz vor schädlicher Sonnenstrahlung für alle Hauttypen.

  2. Wissen über verschiedene Strahlen: Ein Verständnis für die verschiedenen Bestandteile des Sonnenlichts, einschließlich UVA-, UVB- und Infrarotstrahlen, hilft dabei, gezielt Schutzmaßnahmen zu ergreifen.

  3. Vermeidung von Sonnenbrand: Durch konsequenten Einsatz von Sonnenschutzprodukten wird Sonnenbrand vermieden, der langfristig Hautschäden verursachen kann.

  4. Nachsorge nach dem Sonnenbad: Die Pflege der Haut nach dem Sonnenbad mit speziellen Produkten ist empfehlenswert, um sie zu schützen und zu pflegen. Hautschonende Reinigung nach dem Aufenthalt im Meerwasser oder Pool wird besonders betont, um die Haut nachhaltig zu unterstützen.

Déesse Sonnenprodukte bieten:

  • Organische, nicht hormonaktive und mineralische Sonnenfilter der neuesten Generation
  • Optimierte Ausgeglichenheit zwischen UVA- und UVB - Filtern
  • Umfassender Schutz vor IR-Strahlen
  • Effizienter Zellschutz
  • Hervorragende Pflegekomponente
  • An empfindlicher Haut getestet und bestens verträglich

Darauf wurde verzichtet:

  • Parabene
  • PEGs
  • hormonaktive Sonnenfilter
  • Künstliche Farbstoffe
  • Allergene Bestandteile
  • Alkohol (außer in den Sprays, damit der Sprühkopf nicht verklebt, verdunstet sofort)
  • Sonnenexpress für sensible Haut
  • Gesichtscreme SPF 30
  • Sonnenspray SPF 20
  • Körperspray transparent SPF 30
  • Körperlotion sensible Haut SPF 30
  • Körperlotion SPF 50
  • After Sun Gel-Creme
  • Winterstift SPF 30

Orientierung zu der natürlichen Eigenschutzzeit. Empfohlener LSF:

  • Hauttyp 1
  • Hauttyp 2
  • Hauttyp 3
  • Hauttyp 4
  • Hauttyp 5

Helle Hautfarbe mit Sommersprossen

  • Meist blaue Augen
  • Hellblondes oder rötliches Haar
  • Kaum Bräunung

Empfehlung: weniger als 10 Minuten in der Sonne mit Sonnenschutz LSF 50

Helle Hautfarbe, oft Sommersprossen

  • Blaue, graue oder grüne Augen
  • Blondes Haar
  • Langsame, minimale Bräunung

Empfehlung: 10 – 20 Minuten in der Sonne mit Sonnenschutz LSF 30

Mittlere Hautfarbe

  • Braune, graue oder grüne Augen
  • Dunkelblondes oder hellbraunes Haar
  • Langsame, aber stetige Bräunung

Empfehlung: 20 – 30 Minuten in der Sonne mit Sonnenschutz LSF 30 oder LSF 20

Hellbraune Haut

  • Braune Augen
  • Braunes oder schwarzes Haar
  • Schnelle Bräunung

Empfehlung: mehr als 30 Minuten in der Sonne mit Sonnenschutz LSF 20

Dunkle Haut in angebräuntem Zustand ohne Sommersprossen

  • Braune Augen
  • Schwarzes Haar
  • Schnelle, intensive Bräunung

Empfehlung: mehr als 90 Minuten in der Sonne mit Sonnenschutz LSF 10

Was versteht man unter Eigenschutzzeit?

Eigenschutzzeit der Haut bezeichnet die Zeitspanne, die eine Person innerhalb eines Tages ungeschützt in der Sonne verbringen kann, bevor die Haut beginnt sich zu röten. Sie hängt vom Hauttyp, von der Stärke der Sonneneinstrahlung und der Umgebung ab. Halten Sie sich zum Beispiel im Wasser auf, sinkt die Eigenschutzzeit der Haut durch die Reflektion der Sonnenstrahlen im Wasser.

Um sicherzugehen, wird deshalb allgemein empfohlen, die Eigenschutzzeit nur zu etwa 60% auszunutzen. Betrachtet man dann allerdings die oben angegebenen Eigenschutzzeiten und zieht davon noch ein Drittel ab, bleibt für die meisten Hauttypen nicht mehr viel Zeit für Sonnenbäder übrig.

UVA-Strahlen

UVA-Strahlen sind einerseits für die Bräunung der Haut verantwortlich, andererseits tragen sie jedoch auch zu vorzeitiger Hautalterung, einem erhöhten Risiko für Hautkrebs und dem Auftreten von Sonnenallergien bei. Es ist wichtig zu beachten, dass die Menge der UVA-Strahlen konstant bleibt, unabhängig von der Jahreszeit und dem Breitengrad.

UVB-Strahlen

UVB-Strahlen ermöglichen das Bräunen der Haut, können jedoch ohne ausreichenden Schutz zu Sonnenbrand und erheblichen Hautschäden führen. Die Menge der UVB-Strahlen variiert abhängig von Jahres- und Tageszeit, Höhe über dem Meeresspiegel und Breitengrad. Der SPF (Sun Protection Factor) eines Sonnenprodukts gibt den Schutzwert vor UVB-Strahlen an.

Infrarot-Strahlen

In erster Linie übertragen Infrarot (IR)-Strahlen Wärme und spielen eine lebenswichtige Rolle, da sie unter anderem die Mikrozirkulation stimulieren. Ein Überschuss an IR-Strahlen kann jedoch die Hautzellen schädigen und den Alterungsprozess beschleunigen.

Freie Radikale

Freie Radikale entstehen durch UV-Strahlung, Umweltverschmutzung und eine ungesunde Lebensweise. Sie greifen unsere Zellen an und führen zu faltiger, matter Haut, die an Spannkraft verliert. Ein wirksamer Schutz vor freien Radikalen wird durch Antioxidantien wie beispielsweise Vitamin C und E oder gezielte Wirkstoff-Kombinationen geboten.

Ecotin ist effizienter Zellschutz

Die Pflege vor der Sonne sollte nicht nur auf Sonnenschutzmittel beschränkt sein. Die Sonnenprodukte von Déesse, die einen Lichtschutzfaktor enthalten, bieten dank des Wirkstoffs Ectoin einen effizienten Zellschutz. Dies gewährleistet, dass dein entspanntes Sonnenbad keine unerwünschten Spuren hinterlässt. Der innovative Inhaltsstoff, ein sogenanntes Stressschutzmolekül, verstärkt den Hautschutz und kann die durch Licht verursachte Hautalterung reduzieren. Die speziellen Formulierungen bieten nicht nur präventiven Schutz vor Faltenbildung, sondern unterstützen auch die Haut dabei, ihre Festigkeit und Elastizität zu bewahren, was einzigartige Anwendungs- und Pflegeerlebnisse schafft.

Die von Déesse entwickelten und in der Schweiz produzierten Sonnenschutzprodukte setzen auf die neuesten Technologien, um einen zuverlässigen Schutz, intensivere Pflege und Verträglichkeit zu gewährleisten. Diese innovativen Produkte decken das gesamte Spektrum des Sonnenschutzes ab, wobei der empfohlene Aufenthalt in der Sonne je nach Hauttyp berücksichtigt werden sollte.

Trage den Sonnenschutz  20 Minuten vor dem ersten Sonnenbad auf. Erst dann ist der Schutz gewährleistet. Auch mit einem sehr hohen Lichtschutzfaktor wird die Haut intensiv braun. Hier entwickelt sich die Bräune zwar etwas langsamer, aber auf gesünderem Wege.

Meide die aggressive Mittagssonne zwischen 11 und 15 Uhr. In südlichen Ländern ist in dieser Zeit Siesta. Die Hälfte der UV-Strahlen dringt durch Sonnenschirm und Blattwerk. Kleider schützen nur bedingt; ein helles, feines T-Shirt entspricht ca. einem SPF von 6.

Die Reflektion von Wasser und Sand intensiviert die Sonnenstrahlen. Die Haut «merkt sich» jeden Sonnenbrand. Auch wenn sich die Haut danach erholt hat, ist die Schädigung in der Haut für immer gespeichert. Viele Sonnenbrände erhöhen das Hautkrebsrisiko.

Das geöffnete Sonnenprodukt vom Vorjahr kann eine reduzierte Wirksamkeit aufweisen. Darum gilt: innerhalb von sechs bis neun Monaten aufbrauchen! Babies sollten gar nicht, Kleinkinder mit hohem Sonnenschutz und nur für kurze Zeit der Sonne ausgesetzt werden.

Häufige Fragen

  • Kann ich meine Haut im Solarium auf die Sonne vorbereiten?
  • Lässt sich der Sonnenschutz durch wiederholtes Auftragen verstärken?
  • Worauf muss man beim Eincremen sonst noch achten?
  • Schützen Wolken und Schatten vor der UV-Strahlung?
  • Warum bekommt die Kleidung von manchen Sonnencremes Flecken?

Die Antwort ist ein klares Jein. Nutzen und Risiken von Solarien sind umstritten, weshalb ich eher zu entsprechenden Kosmetikprodukten tendiere. Diese zaubern uns ganz ohne Risiko eine wunderbare, natürliche Bräune. Wenn du etwa 4-6 Wochen vor dem Urlaub beginnst, den Déesse Sonnenexpress für sensible Haut regelmäßig zu verwenden, erhöht dies die Melaninsynthese in der Haut, wodurch du - sobald du in der Sonne bist- schneller eine intensivere Bräune erreichst.

Nein, grundsätzlich lassen sich LSF-Werte nicht addieren. Trotzdem sind wiederholtes Auftragen und auch das Schichten mehrerer Produkte mit LSF durchaus sinnvoll. Dies liegt zum einen daran, dass sich der chemische Lichtsch utz in der Haut mit der Zeit abbaut. Um also sicherzugehen, dass der anfangs gewählte Schutzfaktor auch wirklich seine volle Wirkung entfaltet, sollte spätestens alle zwei Stunden nachgecremt werden. Zum anderen liegt bei den meisten Menschen die tatsächlich aufgetragene Creme-Menge deutlich unter der empfohlenen, wodurch der auf der Verpackung ausgelobte LSF unterschritten wird.

Die meisten Sonnencremes haben eine Einwirkzeit von ca. 30 Minuten, dies bedeutet, die volle Wirkung stellt sich erst eine halbe Stunde nach dem Eincremen ein. Außerdem gibt es einige Körperpartien, welche gerne vergessen werden. Dazu gehören Ohren, Hand- und Fußrücken, Fusssohlen (zumindest dann, wenn du untertags auch einmal auf dem Bauch liegst), Nacken und - besonders bei spärlichem Haar oder einer Glatze - der Kopf.

Zwar kann eine geschlossene Wolkendecke die UV-Strahlung tatsächlich filtern und damit reduzieren, ist die Wolkendecke aber durchbrochen, kann dies die UV-Belastung sogar verstärken, da die Wolken die Strahlen reflektieren. Achte deshalb auch bei einem bewölkten Himmel auf ausreichenden Sonnenschutz. Der Aufenthalt im Schatten ist zwar auf jeden Fall zu empfehlen (insbesondere zwischen 11 und 15 Uhr), doch auch er schützt nicht komplett, da die UV-Strahlung auf ihrem Weg zur Erdoberfläche gebrochen wird und somit nicht nur senkrecht von oben, sondern sozusagen „von allen Seiten” auf uns trifft. Es ist also zwar unwahrscheinlicher, aber nicht unmöglich, im Schatten einen Sonnenbrand zu bekommen. Verzichte deshalb auch im Schatten nicht auf Sonnenschutz. Positiv ist daran, dass du somit auch im Schatten braun werden kannst.

Das Auftreten von gelben Flecken auf dem neuen Sommerkleid nach dem Auftragen von Sonnencreme kann ärgerlich sein, aber es ist eigentlich ein Qualitätsmerkmal, da sie durch öllösliche UV-Filter entstehen. Um dieses Problem einzuschränken, solltest du die Sonnencreme gründlich einziehen lassen, bevor du dich anziehst, und Materialien wie Baumwolle wählen, die bei höheren Temperaturen waschbar sind. Frische Flecken lassen sich am besten mit fettlösendem Spülmittel behandeln und das Kleidungsstück dann so heiß wie möglich waschen. Für weiße Wäsche kann auch Backpulver helfen – einfach auf das angefeuchtete Gewebe streuen, eine halbe Stunde einwirken lassen und dann wie gewohnt waschen.

Warum Déesse

Seit 1971 entwickelt Déesse Cosmetics fortlaufend neue Produkte mit Fokus auf Qualität. Das kundenfreundliche Verkaufskonzept unterstützt die Unternehmensphilosophie. Die einzigartigen, naturbasierten Produkte entsprechen dem neuesten wissenschaftlichen Stand und bieten Sicherheit und Wohlbefinden im Einklang mit Natur und Umwelt.

Socials

Du erreichst mich auch über Facebook und Instagram.

Hinweis

Produktabbildungen sind nicht maßstabsgerecht

KONTAKT

Regine Grosch
Beratung & Vertrieb
Déesse Kosmetik
Gütersbachweg 10
75323 Bad Wildbad

Telefon

+49 (0)178 72 48 163

Chat

WhatsApp +49-178 72 48 163

*Déesse Online-Shop

Die mit "*" gekennzeichneten Verweise (Links zum Online-Shop von Déesse) sind Vergütungs-Links. Wenn du auf einen solchen Link klickst und dann über den Shop etwas bestellst, erhalte ich von DÉESSE eine Vergütung. Der Endkunden-Verkaufspreis gem. gültiger Preisliste wird davon nicht berührt.
Bestellungen können auch weiterhin, wie gewohnt, direkt an meine E-Mail-Adresse oder per WhatsApp gesandt werden.

Copyright 2024 by Regine Grosch. All Rights Reserved.
Einstellungen gespeichert
Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern. Nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite.

Dies sind Blindinhalte in jeglicher Hinsicht. Bitte ersetzen Sie diese Inhalte durch Ihre eigenen Inhalte.

user_privacy_settings

Domainname: ds-kosmetik-wellness.de
Ablauf: 30 Tage
Speicherort: Localstorage
Beschreibung: Speichert die Privacy Level Einstellungen aus dem Cookie Consent Tool "Privacy Manager".

user_privacy_settings_expires

Domainname: ds-kosmetik-wellness.de
Ablauf: 30 Tage
Speicherort: Localstorage
Beschreibung: Speichert die Speicherdauer der Privacy Level Einstellungen aus dem Cookie Consent Tool "Privacy Manager".

ce_popup_isClosed

Domainname: ds-kosmetik-wellness.de
Ablauf: 30 Tage
Speicherort: Localstorage
Beschreibung: Speichert, dass das Popup (Inhaltselement - Popup) durch einen Klick des Benutzers geschlossen wurde.

onepage_animate

Domainname: ds-kosmetik-wellness.de
Ablauf: 30 Tage
Speicherort: Localstorage
Beschreibung: Speichert, dass der Scrollscript für die Onepage Navigation gestartet wurde.

onepage_position

Domainname: ds-kosmetik-wellness.de
Ablauf: 30 Tage
Speicherort: Localstorage
Beschreibung: Speichert die Offset-Position für die Onepage Navigation.

onepage_active

Domainname: ds-kosmetik-wellness.de
Ablauf: 30 Tage
Speicherort: Localstorage
Beschreibung: Speichert, dass die aktuelle Seite eine "Onepage" Seite ist.

view_isGrid

Domainname: ds-kosmetik-wellness.de
Ablauf: 30 Tage
Speicherort: Localstorage
Beschreibung: Speichert die gewählte Listen/Grid Ansicht in der Demo CarDealer / CustomCatalog List.

portfolio_MODULE_ID

Domainname: ds-kosmetik-wellness.de
Ablauf: 30 Tage
Speicherort: Localstorage
Beschreibung: Speichert den gewählten Filter des Portfoliofilters.

Eclipse.outdated-browser: "confirmed"

Domainname: ds-kosmetik-wellness.de
Ablauf: 30 Tage
Speicherort: Localstorage
Beschreibung: Speichert den Zustand der Hinweisleiste "Outdated Browser".
Beruflich durchstarten
DÉESSE PARTNERIN WERDEN
Deine Déesse-Beraterin

REGINE GROSCH

Newsletter abonnieren

Abonniere meinen Deesse Newsletter und du erhältst als Dankeschön
ein Déesse Mini-Aprikosenöl, mit dem du deine Lippen, Hände und / oder Füße pflegen kannst.

Bitte rechnen Sie 5 plus 4.

Die Datenschutzerklärung gem. DSGVO zum Umgang mit deinen Daten bei einem Newsletter-Abonnement findest du hier.

CHLORELLA

Chlorella Standard, OPC FX, C.G.F.

VITALITÄT

F-plus, Cordyceps, Reishi, DS7, Omega 3

ENERGIE

Power Start Up, Energy to go

UNTERSTÜTZUNG

Artischocken plus, Mineral plus, CHL, Daily Balance Tee

You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close